Überspringen zu Hauptinhalt

Wie verkürze ich eine temporäre, von außen gesteuerte Angriffsphase in meinem Leben?

Eigentlich ist die Lösung zu diesem Thema ganz einfach und auch bei anderen Problemen gut anzuwenden!
Man wünscht allen Menschen nur das Beste, besonders denen, die die gleichen Ziele verfolgen, die man sich selbst gesteckt hat. Man verabschiedet sich von der Haltung, alles und jedes persönlich zu nehmen und sieht potenzielle Hindernisse und Angriffe nur als „guten Versuch“ einem vom Ziel abzubringen. Gleichzeitig betrachtet man aus der Vogelperspektive, welche Lernerfahrungen in den vorgekommenen Situationen für einen versteckt sind. Hat man diese enttarnt und aus dem „Angriff“ etwas gelernt, dann wird es ganz schnell Zeit, sich ausnahmslos seinen Träumen und Zielen zu widmen!
Viel Spaß dabei!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*